Schüler und Schülerinnen

Wir fördern Schüler und Schülerinnen,

  • die die Primarstufe oder Sekundarstufe I besuchen und im Verlaufe des Regelschulbesuches über massives Störverhalten, Gefährdung von Anderen oder zunehmendes Schulschwänzen auf ihre Problematik aufmerksam gemacht haben
  • die folgende formale Voraussetzungen erfüllen:

          • die nach § 13 AO-SF der Schule für emotionale und
             soziale Entwicklung zugeordnet sind
          • der die zusätzlich zum Förderschwerpunkt emotionale
             und soziale Entwicklung nach dem Bildungsgang Lernen
             beschult werden

  • bei denen eine Erziehungsschwierigkeit durch ein hohes Ausmaß oder die Kombination folgender Auffälligkeiten vorliegen kann:            

           • Entwicklungsverzögerungen oder Entwicklungsdefizite
              Auffälligkeiten im Bereich der Intelligenz, des Sozial-,
              Arbeits- und/oder Leistungsverhaltens          
           • Beeinträchtigungen im emotionalen und/oder
              psychosomatischen Bereich Störungen im
              Grenzbereich von psychiatrischen Erkrankungen
           • leichte Formen der Sinnesbeeinträchtigung

  • deren Beeinträchtigungen im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung sich so verfestigt haben, dass sie im
    Unterricht der allgemeinen Schule nicht mehr hinreichend
    gefördert werden können

Suchbegriff eingeben:


CJG Jakob-van-Gils-Schule

Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
Tel. 02271 4741-0
Fax 02271 4741-55
jakobvangils~cjg-hsg.de