Buch vom Fliegen

Die Förderung unserer Schülerinnen und Schüler ist sehr oft mit hohem Praxisbezug, bzw. –anteilen verbunden, so dass der Kunst- und Werkunterricht ein wichtiger Teil der Beschulung ist.

Wir führen seit Jahren künstlerische Projekte durch.

Auf dem Schulgelände gibt es eine Skulpturenwiese, auf der verschiedene Skulpturen stehen, die von unterschiedlichen Künstlern in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern gestaltet wurden.

Unser neuestes Projekt, welches wir in Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Roland Kohlhaas durchführten trägt den Namen:

 „Buch vom Fliegen – Betonobjekt“.

Es handelt sich um ein Betonobjekt, zusammengestellt aus mehreren Relieftafeln. Das Projekt umfasst die Entwicklung der Form über die Entwurfskizzen, Erstellen der Gussform und Guss und das Aufstellen der Plastik.

Das Thema „Fliegen“ reiht die Plastik in die bereits vorhandenen Projekte auf dem Schulgelände ein, deren übergreifendes Thema mit „in Bewegung sein, in Bewegung kommen“ umrissen werden kann. Das Fliegen symbolisiert zudem in besonderem Maße den Traum von/ die Sehnsucht nach Freiheit, den Wunsch nach weiteren Horizonten.

Durch die Auseinandersetzung mit dem Thema „Fliegen“ werden die Schülerinnen und Schüler dazu aufgefordert, andere Horizonte als ihre bis jetzt bekannten zu erkennen.

Weiterhin fordert die Darstellung des Reliefs als ein Buch die Auseinandersetzung des Geistes mit Bildung und Lernen im weitesten Sinne.

Dieses Projekt wird mit Mitteln des Förderprogramms „Kultur und Schule“ des Landes NRW gefördert.

 

 

 

 


Suchbegriff eingeben:


CJG Jakob-van-Gils-Schule

Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
Tel. 02271 4741-0
Fax 02271 4741-55
jakobvangils~cjg-hsg.de