Lese- und Rechtschreibförderung

Bei der Förderung von Schülern und Schülerinnen mit Lese- und/oder Rechtschreibschwierigkeiten geht es nicht um Nachhilfe sondern um gezielten Förderunterricht. Im Rahmen der Förderplanung werden standardisierte Testverfahren zur Diagnostik eingesetzt. Bei nachgewiesenem Förderbedarf werden die individuellen Fehlerschwerpunkte ermittelt und die Förderung für jeden einzelnen Schüler, jede einzelne Schülerin hieraufhin abgestimmt.

Der Förderunterricht findet im Einzelunterricht oder in Kleinstgruppen statt.

Grundsätzlich müssen die Schüler und Schülerinnen die Lautunterscheidung und Wortgliederung sicher beherrschen, bevor das Erlernen der Rechtschreibregeln sinnvoll ist.

Eine Evaluation der Fördermaßnahme findet regelmäßig statt.

 

zurück zur Übersicht


Suchbegriff eingeben:


CJG Jakob-van-Gils-Schule

Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
Tel. 02271 4741-0
Fax 02271 4741-55
jakobvangils~cjg-hsg.de