Eröffnung der Depandance zum Schuljahr 2017/2018

Die Schlüsselübergabe für die Dependance der

CJG Jakob-van-Gils-Förderschule in Niederaußem

fand am 27. Juli 2017 statt

Die CJG Jakob-van-Gils-Schule startet im Schuljahr 2017/18
mit vier Klassen der Jahrgangsstufen 9 und 10 am Standort in Niederaußem. Damit bleibt ein wichtiges Förderschulangebot für Schülerinnen und Schüler aus Bergheim erhalten.

Auf dem Gelände der Helen-Keller-Schule in Niederaußem werden die Schülerinnen und Schüler mit den Förderschwerpunkten Lernen sowie Emotionale und soziale Entwicklung zukünftig unterrichtet. „Für uns stehen die berufliche Orientierung der jungen Menschen und ihr Übergang von der Schule in einen Beruf im Vordergrund“, erläutert Dr. Stephanie Bohn, Einrichtungsleiterin des CJG Haus St. Gereon. Dabei unterstützen eine Schulsozialarbeiterin und eine Werkpädagogin vom CJG Haus St. Gereon das Lehrerteam am Standort Niederaußem.

„Wir sind froh, dass wir mit unserer Dependance der CJG Jakob-van-Gils-Schule ein wichtiges Förderschulangebot im Kreis Bergheim aufrecht erhalten können“, erklärt Schulleiterin Ellen Bühl. Die Dependance der CJG Jakob-van-Gils-Schule bietet den Hauptschulabschluss nach Klasse 9, den Sekundarabschluss I (Typ 10a) und den Schulabschluss mit dem Förderschwerpunkt Lernen an.

Zum Seitenanfang


Suchbegriff eingeben:


CJG Jakob-van-Gils-Schule

Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
Tel. 02271 4741-0
Fax 02271 4741-55
jakobvangils~cjg-hsg.de